Montag, 2. März 2020

LERNORTE - kulturell, religiös, interreligiös - dauerhaft und temporär (aktualisiert)

Städte, Plätze, Kirchen, Tempel, Moscheen, Synagogen und Museen bieten vielfältige Möglichkeiten, "vor Ort" über Kultur, Geschichte, Religion und Philosophie "Originales" zu lernen. Hier sind einige Beispiele vorgestellt, die Anregungen für interkulturelle und interreligiöse Begegnungen geben können:


    Aufsuchen der LERNORTE (Ortseingabe, ggf. mit Straßenname)

    FRANKREICH: Orte A-Z: hier

    DEUTSCHLAND - NIEDERLANDE - ÖSTERREICH - 
    SCHWEIZ - LUXEMBURG - ITALIEN
    Orte von A-Z

    KULTURHAUPTSTÄDTE EUROPAS seit 1985

    Lernorte weltweit

    ARABIEN ---- Die Göttinnen von Mekka in vorislamischer Zeit



    ÄGYPTEN










    INDIEN
    ITALIEN


    JERUSALEM
    LIBANON

    MALI

    NEPAL


    • Keith Dowman (texts) / Kevin Bubriski: Power Places of Kathmandu.
      Hindu and Buddhist Holy Sites in the Sacred Valley of Nepal.

      London: Thames & Hudson 1995, 130 pp., illustr.
      French edition: Lieux de Pouvoir de Katmandou.
      Paris: Le Courrier du Livre / Guy Trédaniel

      Verlagsinformation - Inhaltsverzeichnis - Leseprobe >>>



    NEW YORK
    TEMPORÄRE LERNORTE für religiöse Entdeckungen


    Frankfurter Buchmesse als internationaler Lernort








      Keine Kommentare: