Montag, 16. März 2020

Stiftung Omnis Religio: Unterstützungen mit Förderpreis seit 2005



                      >>> Hauptseite der Stiftung "Omnis Religio" >>>

2020:

Shanti-Waldorf-Schule:
Morgendlicher Flötenunterricht auf der Dachterrasse –
 im Hintergrund trocknen die bei Shanti aus Altpapier und Holzspänen
hergestellten Bio-Briketts, die für die Kochstellen benötigt werden. 
Eingangsbereich Erweiterungsbau, Bauzustand Winter 2019

Erweiterung - Albert-Schweitzer-Haus Günsbach (Elsass): 
Einweihung


2019:
  • Förderpreis 2019 an den Verein "Our Bridge"


--- für den Ausbau des Waisenhauses und des Schulbetriebs
     in Khanke, Nordirak
--- Homepage von "Our Bridge": hier
--- Zur aktuellen Lage in Mossul:

      Ostern in Mossul - Die Christen beten für die
      Rückkehr ihrer Angehörigen ---
      Pâques à Mossoul, les chrétiens prient
      pour le retour de leurs proches
 (La Croix, 22.04.2019)












    Erweiterungsbau Günsbach (Baufortschritt April 2019 - Foto: AISL)


    • Unterstützung für den Schulunterricht syrischer Flüchtlingskinder
      im Libanon durch Schams e.V.

      Dies ist eine Initiative des bekannten deutsch-syrischen Schriftstellers
      Rafik Schami.

    2018:
    1. Förderpreis 2018 an die Jemen-Kinderhilfe Aichach
    2. Beteiligung am Deutschlandstipendium der Universität Tübingen
        Jahresstipendium für zwei Studierende: 2018/2019

    3. Erdbebenhilfe Indonesien über medico international
        (außerhalb des Förderprogramms der Stiftung)



    2017: 
    • Unterstützung des "Engels der Kulturen":
      Inerkulturelles Projekt - Die Säule für Jerusalem
    • Förderpreis 2017 an die Herbst-Winter-Akademie
      der 
      Clearingstelle für Geflüchtete der TU Dortmund
      Aus der Begründung: 
      "Vorstand und Kuratorium der Stiftung „Omnis Religio“ haben beschlossen, den Förderpreis 2017 an ein konkretes Projekt der Clearing-Stelle für Geflüchtete an der Technischen Universität Dortmund zu vergeben.
      Die Stiftung möchte damit die Möglichkeiten verstärken, dass geflüchtete Studierende – besonders aus dem Nahen und Mittleren Osten – im Rahmen ihrer Weiterbildung sich im neuen Kulturbereich besser zurechtfinden. Zugleich soll ihnen durch die entsprechenden Rahmenbedingungen ein Studium an der TU Dortmund erleichtert werden."
    • Unterstützung zur Schulerweiterung im Operndorf Afrika
      --- Operndorf Afrika: News und Events
      --- Große Fortschritte beim Schulerweiterungsbau (März 2019)

      --- s.u. Förderpreis 2013
    in tiefenpsychologischen und interreligiösen Zusammenhängen
    (Förderpreis 2016 an PD Dr. Hamid Reza Yousefi)

    2016: Kunstprojekt am Olivaer Platz in Berlin
              Der Leuchter "Aviv & Samir"
              
    (Männliche Vornamen: Aviv = jüdisch / Samir = islamisch)
              
    Entwurf:  Arik Levi
               (in Verbindung mit Avitall Gerstetter
      --- siehe - Förderpreis 2011)

    2015: West-Eastern Divan-Orchestra 
              im Rahmen der Daniel Barenboim Stiftung 
              (Förderpreis 2015)

    2015:  Unterstützung der Shanti-Leprahilfe 
               für ein Krankenhaus und eine Schule in Nepal
               (
    nach dem großen Erdbeben)


    2014: Unterstützung an "Orienthelfer e.V." für den Schulunterricht
              syrischer Flüchtlingskinder im Libanon
     


    2014: Förderpreis 2014 an: L'Association
    Les Amis de Mar Moussa (Genf)


    Sr. Houda mit Arbeitern 
    auf der Klosterbaustelle (2014)
     

    2013:  Förderpreis 2013 an das Operndorf Afrika
    in Burkina Faso, initiiert von Christoph Schlingensief

    --- "Von Afrika lernen"


    2012: Förderpreis 2012 an: Jacob Soetendorp-Institut, Den Haag

    2011: Förderpreis 2011 für: Interreligiöse Initiativen der jüdischen Kantorin
              Avitall Gerstetter (Berlin)

    2010: Förderpreis 2010 an: Rüdiger Nehberg: TARGET
    Gegen weibliche Genitalverstümmelung
    eine interkulturelle und interreligiöse Notwendigkeit 

    2009: Förderpreis 2009 an: Interreligiöse Bildungsarbeit der Begegnungsstätte 
    der DITIB-Moschee Duisburg-Marxloh


    2008: Förderpreis 2008 an: Interkulturelles Jugendprojekt in Köln-Vingst
      --- Grundsätzliches und Weiteres in "Tauwetter"

    Diese franziskanische Zeitschrift greift aktuelle Themen auf
    und verbindet sie mit franziskanischer Spiritualität und Ethik.

    2007: - 1. Multikulturelles Kunstprojekt
    im Blick auf christliche Kunst in 
    Indien
    - zusammen mit nichtchristlichen Künstlern
    (aktualisierter Bericht, Dezember 2009)


    2007: - 2. Schule "Heiliger Andrei-Santiniketan"
    in Moieciu-Magura (Rumänien) 


    2006: Interreligiöse Arbeit
    zur Versöhnung der Religionen in Nigeria


    2005: Interreligiöses Projekt an der Marienschule Offenbach:"Begegnung mit dem Islam"  (vgl. Dialog im Bistum Mainz)


    Lizenz: CC

    Keine Kommentare: