Mittwoch, 11. Mai 2022

Religiöser Pluralismus und Gleichwertigkeit der Religionen: Texte und Literatur (aktualisiert)


Von den Religionen zur Religion
(Zum Lesen auf die Überschriften klicken / To read - click on the headlines ) 

Parliament of the World's Religions 1893 - 1993 - 2018
Parlament der Welteligionen








Rückseite des Buches von Gnana Robinson (ed.): Unite to Serve.
Kanyakumari Peace Trust 2002


Ein Kommentar von Carl Zuckmayer (1896-1977):
Der Rhein - Völker verbindend
--- Biografie und Inhaltsangaben einzelner Werke
Carl-Zuckmayer Denkmal (© Werner Loh.Guntersblum)
Carl Zuckmayer-Denkmal
Nackenheim (Pfalz)
 
>>> 

Denis Diderot
von Dimitry Levitzky, 1773/74 (Wikipedia.fr)



Eine Mahnung des Aufklärers
Denis Diderot (1713-1784):

Von der Philosophie zur Gottlosigkeit ist es eben so weit wie von der Religion zum Fanatismus, aber vom Fanatismus zur  
 Barbarei ist es nur ein Schritt. 


      Papst Franziskus, 2015
      (Wikipedia)
      Papst Franziskus:  
      Absage an Gewalt und  Fundamentalismus 
      Es ist nicht wahr und auch nicht zutreffend über den Islam [zu sagen], dass er Terrorismus ist ... Wenn ich über islamische Gewalt reden muss, muss ich auch über katholische Gewalt reden. In fast allen Religionen gibt es immer eine kleine Gruppe Fundamentalisten. Wir haben sie auch ... Wie viele von den jungen Europäern haben wir ohne Ideal, ohne Arbeit  allein gelassen?  ...



      Antwort von Papst Franziskus am Sonntag 31. Juli 2016 im Flugzeug, das ihn nach Krakau zum Weltjugendtag brachte. Er sagte dies, nachdem er zur Ermordung des Priesters Jacques Hamel in der Kirche von Saint-Étienne-du-Rouvray (bei Rouen) befragt wurde.


      • Papst Franziskus und der interreligiöse Dialog:
        Harold Kasimow / Alan Race (Eds.):

        Pope Francis and Interreligious Dialogue

        Religious Thinkers Engag
        e with Recent Papal Initiatives

        Basingstoke (UK): Palgrave Macmillan 
        2018, XXVII, 348 pp


      Lizenz


      relpäd/Relplur-Thesen, aktualisiert, 23.05.2017 u.ö.

      Keine Kommentare: