Samstag, 9. Oktober 2010

Frankfurter Buchmesse interkulturell

Nicht nur, dass mit dem Gastland Argentinien auf der Frankfurter Buchmesse die gesamte spanisch sprechende Welt in den Blick kommt, sondern mit der Kulturenvielfalt während dieser Bücherschau haben auch die Religionen ein beachtliches Forum. In der Halle 3.1. sind die meisten deutschsprachigen Verlage vertreten, die auch "Religion" im Programm haben, aber die (inter-)religiöse Thematik lässt sich überall beobachten. Das ZDF hat mit seinem aktuellen  Forum am Freitag darum sehr passend eine islamische Bücherschau kommentierend zusammengestellt:
FORUM AM FREITAG - Bücher zum Islam.
Kommentar veröffentlichen