Samstag, 16. August 2008

Deutungshoheit im Islam

Die NZZ zeigt in einem präzisen Hintergrundsartikel auf, wie sich das politische Verständnis des Islam in drei Fraktionen aufteilt: Die Offiziellen ("Staatsislam" und etablierter Klerus), die Djihadisten mit ihren radikalen und oft gewaltsamen Formen und die Vermittelnden, die die Zivilgesellschaft mehr und mehr prägen. Dies weist auf eine innerislamische Bewegung größten Ausmaßes hin.
Kommentar veröffentlichen