Donnerstag, 24. Juli 2008

DIe älteste Bibelhandschrift mit dem vollständigen Neuen Testament im Netz

Unter Federführung der British Library ist es einem internationalen Wissenschaftlerteam gelungen, den gesamten Codex Sinaiticus für die Darstellung im Netz vorzubereiten, sozusagen als Lese-Exemplar zur Verfügung zustellen, m.a.W., große Teile des Alten Testaments und das gesamte Neue Testament werden auf diese Weise zum ersten Mal allen Interessierten zugänglich gemacht, zumal die Original-Pergamentblätter in der British Library London, der Nationalbibliothek St. Petersburg, der Universitätsbibliothek Leipzig und im Katharinenkloster am Sinai selbst liegen.
Kommentar veröffentlichen