Samstag, 8. Oktober 2022

Focus Lateinamerika (aktualisiert)

Atítlan-See, Guatemala (wikipedia.es: America Latina)

Lateinamerika ist ein von vielen Umbrüchen geprägter Kontinent. Neben den großen indigenen Kulturen der Mayas, Atzeken, Inkas und anderer Völker veränderte die Eroberung Amerikas durch Spanier und Portugiesen den Kontinent grundlegend. So sind die Hauptsprachen in Mittel- und Südamerika, also von Mexiko bis Argentinien sind überwiegend Spanisch (und in Brasilien) Portugiesisch. Etwa 70% der Bevölkerung gehören der Katholischen Kirche an, allerdings haben die indigenen Religionen und sog. Mischkulte, aber auch fundamentalistische protestantische Gruppen erheblich an Einfluss gewonnen. So lohnt der Blick in die lange Geschichte dieses Kontinents ebenso wie die aufmerksame Beachtung aktueller Entwicklungen.
Mittelamerika mit Karibik (Wikipedia)
















1. Wichtige Materialien und Medien
2. Religionen Lateinamerikas  - ambivalente Beziehungen zu Europa
3. Lateinamerikanische Theologie (der Befreiung)


1. Wichtige Materialien und Medien


PROJEKT AUS SÜDBRASILIEN: INDIGENES WISSEN IN DER SCHULE:
DIE KOSMOLOGIE KAINGANG UND GUARANI
 (2014ff, 9 pp.)



Antología de la Agenda Latinoamericana Mundial1992 - 2013   
Servicios Koinonía (314 pp.)  - über academia.edu

Agenda Latinoamericana Mundial –
Como debería ser el otro mundo posible, 2004, 244 pp. :
Wie eine andere Welt möglich sein müsste (über academia.edu)


Blick in die Lateinamerika-Abteilung der Interreligiösen Bibliothek (IRB)
mit Modell eines Bootes vom Titicaca-See (Lake Titicaca - wikipedia.en)

  • Riolando Azzi/ , Jean Pierre  Bastian/  Enrique  Dussel /
    Maximiliano Salinas: 
    Theologiegeschichte der Dritten Welt. Lateinamerika.
    München: Kaiser TB 127, 1993
Urs Bitterli: Kulturenbegegnungen Europas  in Übersee --- 
Zu Büchern des Autors
im Horizont der europäischen Kolonialgeschichte
 (Ein-Sichten)


Karl Kohut / Maria Torales Pacheco (eds): 
Desde los confines de los imperios ibéricos. Los jesuitas
de habla alemana en las misiones americanas. 
Textos y estudios coloniales y de la independencia. Band 16
Madrid / Frankfurt/M.: Iberoamericana Vervuert 2007, VII, 784 pp., illustr.


2. Religionen Lateinamerikas >>> -
     ambivalente Beziehungen zu Europa

Hugo Cordova Quero
--- 
 
Sin Tabú: Religiones y diversidad sexual en América Latina
Bogotá, Colmbia: GEMRIP 2018, 123 pp. -
ISBN: 978-958-56143-8-3
 PDF-Download mit Inhaltsverzeichnis
über academia.edu

3. Lateinamerikanische Theologie (der Befreiung)


Wichtige Persönlichkeiten: 
TheologInnen und PädagogInnen 
 

Weitere thematische Zugänge
und Literaturhinweise

>>>Theologie der Befreiung 
        unaufgebbare Stimme für eine
        Reform der Kirche
        (Buchvorstellungen)
 

>>> Befreiungstheologie
          (wikipedia)

             Tejiendo Redes de Vida y Esperanza. Cristianismo, Sociedad y profecía
             en América Latina y Caribe.
 Indo-American Press Service,
            Bogotá 2006, 240 pp. -  
Netze des Lebens und der Hoffnung knüpfen  
 







Keine Kommentare: