Sonntag, 11. Juni 2017

Halle/Saale: Luther heute begegnen

(1490 in Berlin - 1545 in Mainz), verantwortlich für die Bistümer Magdeburg und Mainz, hatte sich in Halle eine neue Residenz gebaut, weil ihm Magdeburg nicht mehr gefiel.
Der Kardinal hatte mit seiner größten Reliquiensammlung in Europa die Heiligenverehrung besonders gefördert. Dafür wurde die erzbischöfliche Stiftskirche, der "Dom", speziell für die mehr als 20.000  Reliquien umgebaut. Die äußere Architekturform erinnert nun an eine riesige "Reliquienkiste", das sog. Hallesche Heilthum.

Der "Dom" zu Halle,
ursprünglich die erzbischöfliche Stiftskirche
mit der riesigen Reliquiensammlung

Außerdem brauchte der fromme Mäzen ständig Geld für seine kirchlich hochfliegenden Pläne, so dass er auch den Ablasshandel intensiv förderte = letztlich der Auslöser der Reformation. Aber der prunksüchtige Kardinal galt zugleich als bildungsinteressiert und reformwillig. Darum hatte ihm Martin Luther auch seine 95 Thesen von 1517 bereits vor dem berühmten "Anschlag" in Wittenberg geschickt !

Allerdings zeigte sich sehr schnell, dass der Kurfürst und Kardinal die lutherischen Angriffe auf seine religiös verbrämte hemmungslose Geldpolitik völlig inakzeptabel fand. So wurde er schließlich zum Gegner des Reformators.


Halle: Luther und Albrecht
Dennoch setzte Kurfürst Albrecht nicht auf Gewalt. Durch Verhandlungen mit ihm konnte die selbstbewusste Stadt Halle die lutherische Reformation endgültig einführen. Albrecht verließ darum 1541 seine Residenz, zog nach Aschaffenburg (in das dortige Schloss) und schließlich nach Mainz an seinen Bischofssitz.
Luther besuchte die Stadt Halle mehrfach. Er setzte 1541 auch den ersten lutherischen Prediger an der Marktkirche ein, den Wittenberger Theologieprofessor Justus Jonas.


LUTHER in HALLE


Marktkirche Unser Lieben Frauen -
Weitere Infos: hier 


Lutherdenkmal an der Marktkirche



















Lutherrose am Denkmal














Kanzel der Marktkirche von 1541(?):
Luther soll von ihr bereits
gepredigt haben.

Luther, Prophet Deutschlands,
Ballustrade in der Marktkirche















Justus Jonas, erster lutherischer Prediger
an der Marktkirche

Luther in Halle - nicht zu übersehen

Reformationsausstellung 2017 im "Paradies-Garten"
 der Neuen Residenz -
 von Langzeitarbeitslosen gestaltet.



Wirkungen der Reformation


Redewendungen Luthers
auf Rollen zum Herausnehmen













Bildungswirkungen der Reformation



Werte aus der Reformation entwickeln:
Wege zur Menschlichkeit



CC


Kommentar veröffentlichen