Donnerstag, 1. Juli 2021

Raimon Panikkar - Brückenbau zwischen Ost und West - Publikationen & Rezensionen (aktualisiert)


Der am 26. August 2010 verstorbene spanische Philosoph und Theologe Raimon Panikkar (geb. 03.11.2018) gehört zu den großen Dialogikern, die mit ihrer Arbeit das Verständnis im Blick auf andere Religionen wesentlich erweitert und bereichert haben. Panikkars Bücher sind in vielen Sprachen erschienen, seine Begegnungen mit Menschen anderer Religionen auf Konferenzen und in Zwiegesprächen haben Anstöße gegeben, die für die Zukunft interkultureller und interreligiöser Begegnungen nicht überschätzt werden können.
Der kleine Ort Tavertet in den katalanischen Vorgebirgen der Pyrenäen wurde und zu einem spirituellen Begegnungsort für Menschen aus den verschiedensten kulturellen Traditionen. Er ist es auch nach dem Tod Panikkars eine Oase spirituell-reflektierenden Nachsinnens geblieben.

Raimon Panikkar - Wirkungsgeschichte 
eines interreligiösen Brückenbauers 


Christian Hackbarth-Johnson und
Ulrich Winkler (Hg.): 

Homo interreligiosus

Zur biographischen Verortung interreligiöser Prozesse bei
Raimon Panikkar
(1918–2010).

Beiträge einer internationalen Fachtagung
zu seinem 100. Geburtstag.

2021, 172 S., 3 sw Abb.


Rückblick: 20.-22.05.2015: International Symposium
--- Tavertet und Universität Girona (Katalonien)



Insgesamt wäre es wichtig, dass auch im deutschsprachigen Raum eine Gesamtausgabe der Werke Panikkars vorangebracht würde. weil seine religiösen Visionen in einmaliger Weise Grenzen überschreitend wirken.
Man darf vielleicht sagen, dass das Titelcover von
  "Entre Dieu et le Cosmos" = "Zwischen Gott und Kosmos" für die Einstellung und die Arbeit Raimon Panikkars wegweisend gewesen ist 
(Rezension in RIG 7, s.u.).

Nachruf des musikalischen Brückenbauers
Jordi Savall
-
verbunden mit einer Erläuterung zu einem Konzert
 "Sieben Worte Jesu am Kreuz" (Joseph Haydn)
 von Raimon Panikkar.

 
Tavertet - Valle de Bala. Año 2000 (wikipedia.es).


Die weiter bestehende Homepage "Raimon Panikkar"
in mehreren Sprachen: >>>



Buchbesprechungen 

Reinhard Kirste / Paul Schwarzenau / Udo Tworuschka (Hg.):
Religionen im Gespräch (RIG): Balve: Zimmermann


 
Nach Panikkars Tod erschienene Publikationen
  • Cultures et Religions en Dialogue. Pluralisme et Interculturalité.
    Vol. VI, Tomo 1, Œuvres de Raimon Panikkar,
    2012, Éditions du Cerf, Paris.
  • Il Ritmo dell ‘Essere. Le Grifford Lectures. Vol. X, Tomo I, Opera Omnia 2012, Jaco Book, Milano
  • Pellegrinaggio e ritorno alla sorgente (ed. completa) 2012, Servitium/ Jaca Book, Milano
  • Mystique et spiritualité – mystique, plénitude de vie.
    Vol. 1, Tomo 1. Œuvres de Raimon Panikkar),
    2012, Les Éditions du Cerf, Paris
  • Pelèrinage au Kailash – Retour à la Source (édition complète)
    2011, Les Éditions du Cerf, Paris
  • Religione e Religioni. Vol. II. Opera Omnia (LXVIII) 2010, Jaca Book, Milano
  • Mistica e Spiritualità, il cammino della Vita, Vol. I, Tomo II, Opera Omnia (LXIX) 
    2010, Jaca Book, Milan
  • Vita e parola – La mia opera (LXII) 2010, Jaca Book, Milano
  • Visione Trinitaria e cosmoteandrica. Dio – Uomo – Cosmo,
    Vol. III, Opera Omnia (LXIII) 2010, Jaca Book, Milano
  • Concordia e armonia (LXV) 2010, Mondadori, Milano
  • The Rhythm of Being. The Gifford Lectures (LXVI)
    2010, Marykmoll, New York, Orbis Books 
  • La religione, il mondo e il corpo (LXVII) 2010, Jaca Book, Milano
  • Marcelo Barros/ Raimon Panikkar / José M. Virgil: Per I molti camminidi Dio.
    Vol. 5- Verso una teología pluralista, interreligiosa, laica, planetaria,
    1/2012, Pazzini (in italienischer Sprache)
  • Alessandro Calabrese: Il paradigma accogliente.
    La filosofia interculturale in Raimon Panikkar.
    1/2012, Mimesis
  • Luciano Mazzoni Benoni: Meditare con Raimon Panikkar
    come presi per mano - 
    3/2012, Gabrielli Editori

Keine Kommentare: