Sonntag, 30. September 2018

Bücher des Monats 2017 - 2018 --- aus der InterReligiösen Bibliothek (IRB)

Holz-Fächer-Buch
Bücher des Monats von 2005 - 2016: hier


Januar 2017 bis Oktober 2018


Januar 2018
Nachlese Reformation:
Jörg Ernesti / Markus Moling
Martin M. Lintner (Hg.):

Weltereignis Reformation / Evento Riforma.
Anstöße und Auswirkungen.

Brixener Theologisches Jahrbuch /
Annuario Teologico Bressanone 
7. Jg. / Anno 2016
Innsbruck-Wien: Tyrolia 2017, 256 S., Abb.
Rezension: hier


Februar 2018
Fethi Benslama: Psychoanalyse des Islam. 
Wie der Islam die Psychoanalyse
auf die Probe stellt.
Originaltitel: Psychoanalyse
unter dem Test des Islam
Übersetzung aus dem Französischen:
Monika Mager, Michael Schmid
--- 
Berlin: Matthes & Seitz 2017, 352 S. -
--- 
Rezension: hier

März 2018
Juan José Tamayo: Theologien des Südens. Die Entkolonialisierung
= Theologien des Südens. Die Abkehr vom Kolonialismus
Madrid: Trotta 2017 --- Rezension: hier


April 2018
Karl Lehmann: Mit langem Atem. 

Wege - Erfahrungen - Einsichten. Freiburg u.a.: Herder 2017
Rezension: hier 


Mai 2018
Abdoldjavad Falaturi: Die Umdeutung der griechischen Philosophie
durch das islamische Denken.
 Würzburg: Könishausen & Neumann 2018
Rezension: hier
Juni 2018
Jacqueline Chabbi: Les trois Piliers de l'Islam.
Lecture anthropologique du Coran.

[Die drei Pfeiler des Islam. Anthropologische Lektüre des Korans)
Paris: Seuil 2016, 376 S., glossaire
Rezension: hier


Juli 2018
Christoph Elsas: Mystik in der Globalisierung.
Diskurs und Traditionen der Chaldäischen Orakel im Kontext heutiger Religionsbegegnung.
Rückfragen an Zarathustra, Gnosis, Platonismus und Augustin mit Übersetzung der Orakelfragmente
und erläuternder Texte des Christen Psellos und des Hellenisten Numenios

Berlin: EB Verlag 2017, 432 S., reiches Literaturverzeichnis,
Register zu Mystik, Orient  und speziell zu den Chaldäischen Orakeln 

Rezension: hier
August 2018
Karl-Josef Kuschel: Im Fluss der Dinge  -
Hermann Hesse und Bertolt Brecht
im Dialog mit Buddha, Laotse und Zen.

Ostfildern: Patmos 2018, 715 S., Abb., Personenregister
Rezension: hier


September 2018

John Lampen: Quaker Roots and Branches.
Winchester (UK) / Washington (USA) 2018, 64 S.
Rezension: hier


Oktober 2018
Andreas Nehring / Simon Wiesgickl (Hg.):
Postkoloniale Theologien II
Perspektiven aus dem deutschsprachigen Raum
Stuttgart: Kohlhammer 2018, 320 S.
Rezension: hier
---------------------------------------

Januar 2017
Roland Gröbli , Thomas Wallimann-Sasaki
Heidi Kronenberg, Markus Ries (Hg.):
Mystiker, Mittler, Mensch. 600 Jahre Niklaus von Flüe.

Vorwort von Charles Morerod, Gottfried Wilhelm Locher.

Zürich: TVZ 2016,  388 S., Abb.

Rezension: hier


Februar 2017
Sidney H. Griffiths / Sven Grebenstein (Hg.):
Christsein in der islamischen Welt.
Festschrift für Martin Tamcke zum 60. Geburtstag
Wiesbaden: Harrasowitz 2015, 633 S., Abb.

Rezension: hier 

März 2017
Monika Walter: Der verschwundene Islam ?
Für eine andere Kulturgeschichte Westeuropas.

Paderborn: Wilhelm 
Fink 2016, 533 S., Autorenverzeichnis
Rezension: hier


April 2017
Christian Mauder / Thomas Würtz / Stefan Zinsmeier (Hg.):
Koran in Franken:
 
Überlegungen und Beispiele für Koranrezeption in fremden Kontexten.
Interreligiöse Studien, Bd. 15. Würzburg: Ergon 2016, 199 S. --- 
Rezension: hier 


Mai 2017
Walter Homolka: Jewish Jesus Research and its Challenge to Christology Today.

Jewish and Christian Perspectives Series, Vol 30
Leiden (NL): Brill 2016, XII, 180 pp., index

Rezension:
Jüdische Jesus-Forschung als Herausforderung
 


Juni 2017
Ulrich Dehn u.a. (Hg.): Handbuch Theologie der Religionen.-
-- Freiburg u.a.: Herder 2017, 571 S. --- 
Rezension: hier

Juli 2017 
Alfred Schlicht: Die Araber und Europa. 2000 Jahre gemeinsamer Geschichte.
Stuttgart: Kohlhammer 2008, 226 S., Namen- und Sachregister --- Rezension: hier


August 2017
LVR-LandesMuseum Bonn (Hg.): Die Zisterzienser.
Das Europa der Klöster

Darmstadt: Theiss (WBG) 2017,
 
368 S., Abb., Glossar 
---
 ISBN: 978-3-8062-3492-3 --- Rezension: hier
September  2017
Nefvel Cumart / Ulrich Waas: Orient und Okzident   die andere Geschichte. 
Das Fremde als kulturelle Bereicherung. 
Buchreihe der Georges-Anawati-Stiftung, Bd. 14. 
Freiburg/Br. u.a.: Herder 2017, 240 S.  
--- ISBN 978-3-451-37884-3 ---
Rezension: hier

Oktober 2017
Franz Magnis Suseno SJ: Christlicher Glaube und Islam in Indonesien

Erfahrungen und Reflexionen zu Mission und Dialog 
Salzburger Theologische Stidien 53 - interkulturell 15
Innsbruck-Wien: Tyrolia 2017, 251 S. --- Rezension: hier


November 2017
Darius Asghar-Zadeh: Menschsein im Angesicht des Absoluten.
Theologische Anthropologie in der Perspektive christlich-muslimischer Komparartiver Theologie.
Veiträge zur Komparativen Theologie, Bd. 29.
Paderborn: Schöningh 2017, 556 S. --- 
Rezension: hier


Dezember 2017
Michael Blume: Islam in der Krise.
Eine Weltreligion zwischen Radikalisierung und stillem Rückzug.
Ostfildern: Patmos 2017, 192 S.
--- Rezension: hier



Focus Lateinamerika (aktualisiert)

Lateinamerika ist ein von vielen Umbrüchen geprägter Kontinent. Neben den großen indigenen Kulturen der Mayas, Atzeken, Inkas und anderer Völker veränderte die Eroberung Amerikas durch Spanier und Portugiesen den Kontinent grundlegend. So sind die Hauptsprachen in Mittel- und Südamerika, also von Mexiko bis Argentinien sind überwiegend Spanisch (und in Brasilien) Portugiesisch. Etwa 70% der Bevölkerung gehören der Katholischen Kirche an, allerdings haben die indigenen Religionen und sog. Mischkulte, aber auch fundamentalistische protestantische Gruppen erheblich an Einfluss gewonnen. So lohnt der Blick in die lange Geschichte dieses Kontinents ebenso wie die aufmerksame Beachtung aktueller Entwicklungen.
Mittelamerika mit Karibik (Wikipedia)



.











Hauptsprachen in Lateinamerika:
Grün: Spanisch; Ocker: Portugiesisch;
Blau: Französisch; Grau: Englisch
(Wikipedia.en)










Hier einige Hinweise
 zur Lektüre und
Weiterarbeit:



>>>>
Weiteres:

  • International Journal of Latin American Religions
    (ed.: Frank Usarski)
    --- Inhalte der bisherigen Ausgaben seit 2017
  • AZZI, Riolando / BASTIAN, Jean Pierre / DUSSEL, Enrique / SALINAS, Maximiliano: Theologiegeschichte der Dritten Welt. Lateinamerika.
    Kaiser Taschenbücher 127. München: Kaiser 1993 
  •  BITTERLI, Urs: Die Entdeckung Amerikas. Von Kolumbus bis Alexander von Humboldt.
    München: C.H. Beck 1991, 544 S., Abb., Namenregister
  • BOFF, Leonardo: Gott kommt früher als der Missionar.
    Neueva
    ngelisierung für eine Kultur 
    des Lebens und der Freiheit.
    Aus dem brasilianischen Portugiesisch von Horst Goldstein. Düsseldorf. Patmos 1991
  • BOFF, Leonardo: 
     Gott erfahren. Die Transparenz aller Dinge. Aus dem Portugiesischen übersetzt und für die deutsche Ausgabe
    bearbeitet von Horst Goldstein. Düsseldorf: Patmos 2004
  • FABER, Gustav:
    Auf den Spuren
    von Christoph Kolumbus.
    München: List 1987, 280 S., Abb., 
    Namen und Ortsregister
  • GEWECKE, Frauke:
    Wie die neue Welt
    in die alte kam.
    München:  dtv 4568,
    1992, 315 S. + Abb..
      
  • GUTIERREZ, Gustavo: Gott oder das Gold
    Der befreiende Weg
    des Bartolomé
    de Las Casas. 
    Freiburg u.a.: Herder 1990 
  • MIRES, Fernando: Im Namen des Kreuzes.
    Der Genozid an den Indianers während der spanischen Eroberung: theologische und politische Diskussionen,
    Fribourg/Brig (CH): Edition Exodus 1989, 253 S.
  • NEHRING, Andreas / WIESGICKL, Simon (Hg.):
    Postkoloniale Theologien II. Perspektiven aus dem deutschsprachigen Raum.
    Stuttgart: Kohlhammer 2018, 320 S.
    --- Rezension mit Hinweisen zu Postkolonialen Theologien I: hier
  • TAMAYO; Juan José: Entkolonialisierung der Theologie
  •  Feminismus und Theologie der Befreiung. 
    Die brasilianisch-feministische Theologin
    Ana-María Tepedino (1941-2018)
  • VIGIL, José María: Teología del pluralismo religioso. Curso sistemático de teología popular. Quito (Ecuador): Abya Yala 2005 
  • Deutsch: Theologie des religiösen Pluralismus. Eine lateinamerikanische Perspektive. Hg.: Ulrich Winkler / Übersetzung: Helene Büchel / Mitarbeit: Reinhard Kirste.
    Innsbruck-Wien: Tyrolia 2013, 492 S.






Vorstellung neuer Bücher und anderer Medien - Monatsübersichten Oktober 2017 - August 2018

August 2018

Juli 2018
  • Daniel Cyranka: Mahomet. Repräsentationen des Propheten 
    in deutschsprachigen Texten des
    18. Jahrhunderts.

    Göttingen: V & R 2018, 655 S., Anhänge, Register
  • Stefan Weidner: Jenseits des Westens.
    Für ein neues kosmopolitisches Denken.
    München: Hanser 2018, 368 S., Personenregister
  • Joan Prat: La nostalgía de los orígenes. Chamanes, gnósticos,
    monjes 
    y místicos
    Die Sehnsucht nach den Ursprüngen -
    vier spirituelle Wege: Schamanismus, Gnosis, Mönchtum, Mystik

    Barcelona: Editorial Kairós 2018, 618 pp.
  • Jesus und Buddha -
    faszinierende Begegnungen:
    Einführung, Links, Literaturübersichten
    und Downloads
    (Ein-Sichten)
  • Fabrice Midal: Tibetische Mythen und Gottheiten.
    Einblick in eine spirituelle Welt. Aus dem Französischen von Rolf Remers.
    Berlin: Theseus 2002, 157 S., Glossar

    --- Rezension: hier
  • Christoph Elsas: Mystik in der Globalisierung. Diskurs und Traditionen der Chaldäischen Orakel
    im Kontext heutiger Religionsbegegnung
    .
    Rückfragen an Zarathustra, Gnosis, Platonismus und Augustin mit Übersetzung der Orakelfragmente und erläuternder Texte des Christen Psellos und des Hellenisten Numenios Berlin: EB Verlag 2017, 432 S., reiches Literaturverzeichnis,Register zu Mystik, Orient  und speziell zu den Chaldäischen Orakeln
    Rezension: hier

Gustavo Gutierrez: Von Medellín
nach Aparecida (2007).
Zusammenstellung von Artikeln  zu "50 Jahre
- lateinamerikanische Bischofskonferenz
in Medellín". Lima 2018, 190 S.

Juni 2018

Mai 2018



April 2018

März 2018


Februar 2018

Januar 2018

Dezember 2017

November 2017  
Oktober 2017