Donnerstag, 28. Dezember 2017

Symbolik im Buddhismus

Master Lama Tsering: Dharmakaya Stupa
Translated in tte 13th century
from Sanskrit to Tibetan
Summerfield, Ohio, USA: 1996, 230 pp., illustr.
Du kannst den Pfad nicht beschreiten,
solange du nicht selbst
der Pfad geworden bist.
Zen-Sprichwort  aus: Timothy Freke: Weisheit des Zen.
Wie man jeden Tag mit einem Lächeln beginnt.
Bern u.a. Scherz für O.W. Barth 1997, S. 38

  • Gabriele Seitz: Die Bildsprache des Buddhismus.
    Düsseldorf: Patmos 2006, 264 S., Abb., Index
    ---  Rezension: hier
  • Symbolik der Stupas und Pagoden
    --- Lama Anagarika Govinda:
    Der Stupa.
    Psychokosmisches
    Lebens- und Todessymbol.

    Freiburg/Br.: Aurum 1978, 109 S., Index
  • Manfred Seegers: Der Stupa - Symbol für die Natur des Geistes --- Buddhismus heute, Nr. 23/1997


  • Das Beispiel Borobudur
    Peter Cirtek:
    --- Borobudur. Entstehung eines Universums 
    --- Appearance of a Universe
        Hamburg: Monsun 2016, jeweils 119 S., Abb., Index

        Rezension: hier

Modell von Borobudur (Floriade, Venlo 2012)
Buddhistische Anthropologie
Die 12 Elemente der Daseins-Konditionierung
(la production conditionnée)


--- Zum Vergrößern auf die Bilder klicken ---
12 Elemente der Konditionierung - 1. Unwissenheit

2. Psychische Bedingungen und Zusammenhänge
3. Der unaufhörliche Gedankenstrom
4. Name, Benennung und Form
5.  Die sechs Grundlagen der Erkenntnis
6. Kontakte und Sinneserfahrungen
7. Wahrnehmung und Gefühl
8. Der "Durst", Wunsch 
9. Anhaftung, Ich-Bestimmtheit
10. Existentielles Werden, konstituiert im Rad des Lebens (s. Bild)
11. Neugeburt unter den 5 Daseinsfaktoren
12. Alter - Tod (des Bisherigen)
----
Das Rad des Lebens mit den 12 Konditionierungen in den Herrschaftsbereichen:
Reich der hungrigen Geister
Reich der Tiere
 Reich der Menschen
Reich der Götter
Reich der Dämonen
Reich der Verdammten
CC

Donnerstag, 7. Dezember 2017

Islamwissenschaftliche und religionspädagogische Zeitschriften (mit aktuellen Ausgaben)


Einige islamische Studienzentren an deutschen Universitäten geben als ergänzende und begleitende  Dokumentation für Theologen und Religionslehrer theologische, islamwissenschaftliche und religionspädagogische Forschungsergebnisse sowie Berichte und Dokumentationen in Online-Zeitschriften heraus.
Zur aktuellen Information auf die einzelnen Überschriften klicken:






ZIS -Zeitschrift für Islamische Studien
Herausgeber: Institut für Studien und Kultur des Islam

an der Goethe-Universität Frankfurt/M.

Professoren:

Bekim Agai, Ömer Özsoy, Abdullah Takim




Freitag, 1. Dezember 2017

InterReligiöse Bibliothek (IRB) --- Bücher des Monats --- 2005 - 2016

 
Kanaanäisches Alphabet, 1400 v.Chr.
Original im Nationalmuseum Damaskus


Bücher des Monats: 2016 - 2013

Januar 2016
Michaela Sohn-Kronthaler / Willibald Hopfgartner OFM /
Paul Zahner OFM (Hg.):
Zwischen Gebet, Reform und sozialem Dienst.
Franziskanisch inspirierte Frauen
in den Umbrüchen der Zeit
Theologie im kulturellen Dialog, Band 29
Innsbruck-Wien: Tyrolia 2015, Personenregister

Februar 2016
Hermann-Josef Frisch: 
Die Welt des Buddhismus. 
Von Indien bis Japan. 
Darmstadt: Theiss (WBG) 2016, 208 S., Abb., Karten

März 2016
Dorothea Klein (Hg.):
"Überall ist Mittelalter". Zur Aktualität einer vergangenen Epoche
In Verbindung mit Markus Frankl und Franz Fuchs.
Würzburger Ringvorlesungen, Bd. 11. Würzburg: Königshausen & Neumann 205, XI, 366 S., Abb., Register
--- ISBN 978-3-8260-5832-5 ---

April 2016
Ahmad Milad Karimi: HINGABE. Grundfragen 
der systematisch-islamischen Theologie

Freiburg/Br.: Rombach 2015, 2. korr. und überarb. Aufl., 215 S.

Mai 2016
Franz Gmainer-Pranzl / Eneida Jacobsen (Hg.):
Deslocamentos - Verschiebungen theologischer Erkenntnis
Ein ökumenisches und interkulturelles Projekt 
Salzburger Theologische Studien 54 / interkulturell 16
Innsbruck-Wien: Tyrolia 2016, 526 S.

Rezension: hier  


Juni 2016
Franziska Metzger / Elke Pahud de Mortanges (Hg.):
Orte und Räume des Religiösen im 19.-21. Jahrhundert 
Paderborn: Schöningh 2016, 252 S., Abb. --- ISBN 978-3-506-77930-4 ---

Juli 2016
Claude-Alexandre, Comte de BONNEVAL  (1676-1747): 
Mémoires du Comte de Bonneval, ci-devant Général d'Infanterie au service de Sa Majesté Impériale & Catholique. 
Tome I-II + Nouveaux mémoires … 
Contenant ce qui lui est arrivé de plus remarquable durant sont séjour en Turquie.
3 Bde in 1 Bd. London (eig. Amsterdam): 
Aux dépens de la Compagnie 1737/1738,
 192 S., 184 S., 191 S. (Erstausgabe)

August 2016
Friedrich Schorlemmer: Unsere Erde ist zu retten. 
Haltungen, die wir jetzt brauchen.
Freiburg u.a.: Herder 2016, 157 S.


September 2016
Friedhelm Hartenstein / Michael Moxter: Hermeneutik des Bilderverbots.
Exegetische und systematisch-theologische Annäherungen.

Forum Theologische Literaturzeitung, 26
Leipzig. EVA 2016, 367 S., Abb.
Rezension: hier

Oktober 2016
Klaus-Werner Haupt: Orient & Okzident:
Die Faszination des Orients im langen 19. Jahrhundert
Wiesbaden: Weimarer Verlagsgesellschaft 2015, 246 S., Abb., Personenregister
Rezension: hier

November 2016
Karin Schneider-Ferber: Ritter im Exil.
Die Geschichte der Johanniter.

Darmstadt: WBG (Theiss) 2016, 264 S., Abb., Register
Salzburger Theologische Studien 55 --- interkulturell 17.
Innsbruck-Wien 2016, 199 S
.

-----------------------------------------------------------------------------------
2015

Januar 2015
Ruth Pfau:  Leben ist andersLohnt es sich? Und wofür?
Bilanz eines abenteuerlichen Lebens
Freiburg u.a.: Herder 2014, 256 S.
  --- ISBN  978-3-451-33289-0 ---
 
 
 Rezension: hier

Februar 2015
Annette Schleinzer: Die Liebe ist unsere einzige Aufgabe.
Das Lebenszeugnis von Madeleine Delbrel

Ostfildern: Patmos (Schwabeneverlag) 2014, 312 S., Abb., Zeittafel
  --- ISBN  978-3-8436-0544-1 --- Rezension: hier

März 2015
Walter Schaupp / Wolfgang Kröll / Johann Platzer (Hg.):
Gesundheitssorge und Spiritualität im Krankenhaus

Theologie im kulturellen Dialog, Bd. 26. Innsbruck-Wien: Tyrolia 2014, 196 S.
  --- ISBN  978-3-7022-3290-0 ---  Rezension hier 

April 2015
Bärbel Beinhauer-Köhler, Mirko Roth, Bernadette Schwarz-Boenneke (Hg.):               
Viele Religionen – ein Raum?! Analysen, Diskussionen und Konzepte.                   --- Berlin: Frank & Timme 2015, 240 S., zahlreiche Abb. ---ISBN 978-3-7329-0065-7
--- Rezension: hier --- 

Mai 2015
Margot Käßmann / Konstantin Wecker (Hg.): Entrüstet euch !
Warum Pazifismus für uns das Gebot der Stunde bleibt. 


Texte zum Frieden.

Gütersloh: Gütersloher Verlagshaus 2015, 208 S.
--- ISBN: 978-3-579-07091-9 
 --- Rezension: hier ---

Juni  2015
Volker Zotz: Konfuzianismus. Wiesbaden: Marix 2015
-
-- ISBN 978-3-7374-0975-9  --- Rezension: hier



Juli 2015
Karl-Josef Kuschel: Martin Buber –
seine Herausforderung an das Christentum

Gütersloh: Gütersloher Verlagshaus 2015, 363 S.
--- ISBN 978-3-579-07086-5 
--- Rezension: hier 

August 2015 
Wolfgang Gantke, Vladislav Serikov (Hg.):
Das Heilige als Problem  der gegenwärtigen Religionswissenschaft

Frankfurt am Main u.a.: Peter Lang 2015. Reihe: Theion.
Studien zur Religionskultur - Studies in Religious Culture. Bd. 30

--- ISBN 978-3-631-65400-2  
--- Rezension: hier
 


 September 2015
Harald Schwaetzer und Marie-Anne Vannier
in Verbindung mit Johanna Hueck,
Matthias Vollet und Kirstin Zeyer (Hg.):
Der Bildbegriff bei Meister Eckhart und Nikolaus von Kues.

Texte und Studien zur europäischen Geistesgeschichte, Reihe B, Band 9.
Münster: Aschendorff 2015, 268 S., 24 Abb. im Anhang  
--- ISBN 978-3-402-15996-5  --- Rezension: hier

 Oktober 2015
Navid Kermani: Ungläubiges Staunen. 
Über das Christentum

München: C.H. Beck, bereits 2. Auflage 2015. 303 S.,
mit 49 farbigen Abbildungen 
--- ISBN 978-3-406-68337-4 --- 
Rezension: hier 

November 2015 
Klaus Dornisch: Sagenhaftes Äthiopien.
Archäologie - Geschichte - Religion.
Mit einem Vorwort von S.K.H. Dr. Prinz Asfa-Wossen Asserate
Darmstadt: Philipp von Zabern (WBG) 2015, 192 S., Abb., Glossar
--- Rezension: hier

Dezember 2015
Mouhanad KHORCHIDE: Gott glaubt an den Menschen.
Mit dem Islam zu einem neuen Humanismus.
Freiburg u.a.: Herder 2015, 272 S. --- Rezension: hier


2014

  • Juli 2014
    Konstantin Wecker: Mönch und Krieger.
    Auf der Suche nach einer Welt, die es noch nicht gibt.
     Gütersloher Verlagshaus 2014, 288 S.

    --- ISBN 978-3-579-07066-7 --- Rezension: hier

     --- August 2014
    Hamid Reza Yousefi: Einführung in die Islamische Philosophie.
    Eine Geschichte des Denkens von den Anfängen
    bis zur Gegenwart.
     UTB Philosophie Nr. 4082. Paderborn: Fink 2014

    --- ISBN 978-3-8252-4082-0 --- 
    Rezension: hier
        --- September 2014
      Sasha Dehghani / Silvia Horsch (eds.):
       Martyrdom in the Modern Middle East. 

       Ex Oriente Lux, Band 14. Würzburg: Ergon 2014 

       --- ISBN 978-3-95650-030-5 --- Rezension: hier

--- Oktober 2014
Lama Anagarika Govinda (Birgit Zotz, Hg.):
Initiation. 
Vorbereitung - Praxis - Wirkung
Luxemburg. Kairos 2014, 104 S.

--- ISBN 978-2-919771-07-3 --- Rezension: hier

--- November 2014
Paul Zulehner: Mitgift. Autobiografisches anderer Art.
Ostfildern: Schwabenverlag (Patmos) 2014, 296 S., Lebenslauf
--- Rezension: hier


--- Dezember 2014
David T. Sugimoto (ed.): Transformation of a Goddess.
Ishtar - Astarte - Aphrodite 
Orbis Biblicus et Orientalis 263

Fribourg (CH): Academic Press / Göttingen: V & R 2014, XIII, 234 S., Abb. Indices
--- Rezension: hier

       2013